Grünspitzchen

Diese Pflanzen bestehen hauptsächlich aus einem Wurzelnetz, das mitunter beachtliche Größen erreichen kann. Oberirdisch wachsen dunkelgrüne Halme mit fast dreieckigem Querschnitt, je nach Größe des Wurzelnetzes bis zu einige hunderttausend.

Grünspitzchen blühen nicht und haben auch keine Samen, jedoch können sich abgetrennte Wurzelstücke zu vollständigen Pflanzen entwickeln.

Die Halme sind Nahrung für viele Tiere, für Verwandelbare ausgenommen Santen aber nicht nahrhaft. Allerdings schmecken die obersten Spitzen der Halme angenehm würzig und werden inselweit in der Küche verwendet. Zusätzlich sind Grünspitzchen eine wichtige Zutat für diverse magische Tränke.

Zuletzt geändert am 29.9.2015 10:39
Valid XHTML 1.1 Valid CSS!